MesseTurm, 2006

Projektentwicklung MesseTurm Frankfurt

Vernetzte Mehrwerte schaffen Leerstandsreduktion?

Ergebnis: Vorstellung der KommunikationsEbene. Eine Projektentwicklung der Agentur visuelleprojekte zur Schaffung eines Alleinstellungsmerkmals bei Büroimmobilien und der nachhaltigen Reduzierung vakanter Hochpreisflächen.

KE-MesseTurmWEB

Auszüge aus den Stimmen zur KommunikationsEbene/ MesseTurm Frankfurt:

grabowski.spork architektur „Als mittlerweile lang involvierter Gesprächspartner des Projektes bin ich überzeugt, das Ihre Vorstellungen einer Kommunikationsebene aus Wirtschaft und Kultur neue Maßstäbe in der Vermarktung von Immobilien setzen wird“ Jan Spork, GF

Mertens AG – HighEnd-Konferenztechnik „klingt auf jeden Fall spannend, … könnte für uns eine super Erweiterung darstellen.“ Mike Mertens, Gründer

Fraunhofer Institut „office21“ „Das würde das Gesprächsthema der Immobilien- und Wirtschaft werden“ Dr. Wilhelm Bauer, Direktor

Börsen-Zeitung/WM-Seminare „Ihr Projekt der Kommunikationsebene klingt sehr interessant und wir können uns generell vorstellen, an dieser Plattform teilzunehmen. Bitte halten Sie mich auf dem Laufenden“ Jens Zinke, Leitung Kommunikation

Banking-Club Europas größte Bank-Community „folgende Möglichkeiten einer Zusammenarbeit in der Frankfurter Location sehe ich derzeit:… Ich habe eine Präsentation des BANKINGCLUB beigefügt und drücke Ihnen die Daumen!“ Thorsten Hahn, Inhaber

ACI Deutschland e.V. = The Financel Markets Association (global agierende Finanzmarktvereinigung) „Die geplante Raumaufteilung sieht interessant aus, und ich kann mir durchaus vorstellen, dass der ACI Deutschland diese Räumlichkeiten zukünftig nutzen könnte.“ Michael Braumöller, DVB Bank AG (Vorstandsmitglied ACI)

EBS Finanzakademie „vielen Dank für das Gespräch — die Konzeption klingt sehr vielversprechend. Wir sind – nach Konkretierung – an weiteren Details interessiert, um über eine Nutzung entscheiden zu können.“ Prof. Dr. Rolf Tilmes, M.M., CFP, HonCFEP, Wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer der ebs FINANZAKADEMIE GmbH

Bankmagazin – Die Zeitschrift für Führungskräfte der Finanzwirtschaft „…vielen Dank für das interessante Gespräch und die Infos. Das Projekt hört sich wirklich sehr spannend und interessant an. An einer Zusammenarbeit unter diesen Bedingungen wären wir prinzipiell interessiert.“ Engelbert Leichum, Produktmanager Versicherungsmagazin Bankmagazin Finanzbusiness, Gabler | GWV Fachverlage GmbH

Zsteu-Verlag Steuerberater- und RechtsanwaltsVerlag „Ein hervorragendes Projekt! Das Beste Kristall schmeckt nicht ohne einen guten Wein! Guter Wein bedeutet nicht Event- oder Konferenzräume, die man rund um den MesseTurm und in Frankfurt vielfältig angeboten bekommt, guter Wein bedeutet im besten Fall konkurrenzlos zu sein.“ Uwe-Karsten Reschke, Inhaber

brandeins Wirtschaftsmagazin „ihr angebot ist sehr vielversprechend und ich werde die clubbing-idee montag der naechsten woche in unserer anstehenden marketing-runde in den mittelpunkt stellen.“ Hardy Homann, Leitung Marketing

Haufe Akademie/ Haufe Verlag „danke vielmals für das angenehme Gespräch bzgl. o.g. Projekt „Kommunikationsebene“. Wir würden uns freuen, wenn die Realisierung klappt und würden gerne nähere Informationen erhalten, wie es weiter geht.“ Udo Geier, Key Account Management

HeiseVerlag (IT) „Ich könnte mir auf der Grundlage unseres Gespräches sehr gut vorstellen, die Veröffentlichung der unabhängigen Wettbewerbsergebnisse und einer anschließenden Auszeichnung der ausgewählten Programmierteams in Frankfurt vorzunehmen.“ Eduard Heilmayr, Director New Business

Bundesverband der digitalen Wirtschaft Wir freuen uns, hier exklusiv als Verbandspartner im Medien/Marketing-Umfeld die Kooperation mit Ihnen schliessen zu können. Gerne nehmen wir auch die Möglichkeit in Anspruch, mit anderen Bundesverbänden (aus dem Finanz-/Kapital-, Pharma-und Industriesektor) gemeinsame Networking-Veranstaltungen in dieser Kommunikationsebene durchzuführen/zu unterstützen. “Tanja Feller, Geschäftsführerin BVDW e.V.

KMB IT-Kommunikation „Ihr Vermarktungskonzept für Immobilien ist sehr unterstützenswert! Ich werde mich mit meinen Kontakten und langjähriger Erfahrung in der Kommunikation mit dem Schwerpunkt IT gerne einbringen wollen, wenn das Konzept den geeigneten Ort der Umsetzung gefunden hat.“ Dr. Klaus Bernsau, Inhaber

immoclubbing Die Community der Immobilienbranche „Wunderbar! Kommen sie bitte unbedingt am 22. auf mich zu – ich bin sehr interessiert!“ Katrin Kredel, Geschäftsführerin

Wirtschaftsförderung Frankfurt + FrankfurtRheinMain „Gerne möchten wir Ihre KommunikationsEbene für Veranstaltungen nutzen“ Nicole Bürger + Karin Newrzella, WfF

Bundesverband mittelständische Wirtschaft „Das Kompetenzzentrum ist für den BVMW eine wichtige Plattform, um gerade auch die Deutsch-Asiatischen Handelsbeziehungen in Frankfurt zu stärken“, BVMW Vorstandsvorsitzender Rhein-Main, Herr Jörg von Netzer

Statements zur KommunikationsEbene allgemein (Auswahl)

CEPRODUKTION Werbeagantur GmbH „… Ich bin überzeugt, dass dies mit Ihrem Konzept gelingen wird, so dass aus einer eher austauschbaren und nüchternen Immobilie eine Markenpersönlichkeit mit „Verstand und Herz“ werden kann, in der sich Menschen physisch und psychisch wohl fühlen und zu der sie eine Beziehung aufbauen können“ Michael Hopp, Geschäftsführender Gesellschafter

Bilfinger Berger Real Estate Management GmbH „…Die von Herrn Leander Rubrecht vorgestellten Konzeptbausteine für zu vermietende Büroimmobilien sind unbedingt dazu geeignet den Vertrieb von Leerstandsflächen mittels geeigneter Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Die vorgestellte Kommunikationsebene bietet eine außergewöhnliche Plattform für das Marketing, jenseits üblicher Vertriebsinstrumente….“ Filip John, Projektleiter, Bilfinger Berger Real Estate Management GmbH

Jones Lang Lassalle GmbH „…Ich kann es nur begrüßen, wenn Eigentümer sich diese Vermarktungsstrategie zu nutze machen.“ Carlo Schöps MRICS, Jones Lang Lassalle GmbH

DB Personenverkehr GmbH „…Ich finde die Idee sehr innovativ und reizvoll. Eine solche Plattform könnte von un vielfällig genutzt werden. Ich denke hier an Teammeetings, Präsentationen für Kunden und eine tolle Möglichkeit, sich mit Geschäftspartnern in außergewöhnlicher Umgebung zu treffen. Zudem könnten wir auch durch die sehr gute Lage zum ICE-Bahnhof Tagungen für unsere Kollegen aus Köln und Frankfurt ausrichten. Dies wäre für uns ein echter Mehrwert zum üblichen Mietangebot in der Stadt. Ich wünsche Ihnen bei Planung und Realisierung weiterhin viel Erfolg. …“ Karlheinz Breitenbach Vertriebsleiter Mainz/Saarbrücken

Wirtschaftsdezernat der Landeshauptstadt Mainz „mit großem Interesse habe ich Ihre Aktivitäten rund um die Vermarktung der Bonifazius-Türme in Mainz verfolgt. Es ist schon hervorzuheben, wenn es einem Unternehmen gelingt, innovative Strategien umzusetzen!…“ Wirtschaftsdezernent Ringhoffer, Mainz

 

Comments are closed.